Kronberger Offene Sternhaufen - in Bearbeitung!!! -

Der Kronberger-Katalog umfasst ?? Sternansammlungen, die durch Matthias Kronberger mittels Durchmusterung der POSS-Platten entdeckt wurden..

Die Liste umfasst

 

Den Kronberger-Guide ist fertig, die Aufsuchkarten folgen in Kürze:



Nachfolgend geben wir einen Überblick über alle bislang von uns beobachteten Kronberger-Sternhaufen:

Kro 36

Cas

20h04m24s

+35°13'39"

Größe 2' x 2'

Hellster Stern 11m1

Entfernung --

Mitglieder 20

...

12" Spiegel - bei 70-fach sind 3 bis 4 Sterne vor einem leicht milchigen Hintergrund erkennbar - bei 160-fach werden gut 8 Sterne sichtbar, die den Haufen auszumachen scheinen, wobei zwei hellere im Norden und Osten stehen - der Haufen wirkt wie ein Wassertropfen mit der Spitze nach Osten

Kronberger 36

Kro 54

Cyg

20h03m08s

+31°58'01"

Größe 1' x 1'

Hellster Stern --

Entfernung 2.900

Mitglieder 20

dieses Objekt ist sehr schön eingerahmt in einem hellen Sternumfeld, vermutlich blieb der Haufen deshalb auch lange Zeit unentdeckt

Bild rechts: SDSS

12" Spiegel - bei 200-fach wird indirekt eine kompakte flächige Aufhellung erkennbar und kann gut gehalten werden - der Fleck wirkt unruhig hell und mit etwas Geduld blitzen zentral und am NW-Rand immer mal wieder zwei Sterne auf

18" Spiegel - bei Aufsuchsvergrößerung ist an der entsprechenden Stelle indirekt bereits ein winziger Fleck zu erkennen - bei weiterer Vergrößerung zeigt sich immer deutlicher eine leicht granulierte und recht hell wirkende Nebelscheibe - bei 320-fach sind fünf Einzelsterne vor dem nebligen Hintergrund herausarbeitbar, die indirekt immer wieder kurz zu halten sind - ein Stern am östlichen Rand ist deutlich heller, die anderen vier befinden sich ebenfalls an den Rändern des Haufens - auch bei hoher Vergrößerung wirkte die Nebelscheibe gut vom Hintergrund abgesetzt, ein Haufencharakter ist deutlich ausmachbar - ein wirklich kleines und feines Sternhäuflein, visuell gerade einmal 0,5' im Durchmesser groß